Don Quixote group FOTO: Ali Asghar Dashti

Mass & Fieber : ZAHHAK FOTO Elke Auer





 

Wie jeder in der Schweiz Wilhelm Tell kennt, kennt auch jeder im Iran den Schmied Kaveh aus dem persischen „Buch der Könige": Er ist ein Held aus dem Volk, der sich gegen die Tyrannei des Herrschers Zahhak auflehnt. Als der Drachenkönig dem Schmied den Sohn nehmen will, stellt sich Kaveh auf den Marktplatz und ruft zur Revolte auf. Das Fanal des Aufstands ist seine Schürze, die er an einen Speer hängt. Gesslers Hut an der Stange und Kavehs Schürze sind zwei Symbole von Unterdrückung und Befreiung, die sich ins kollektive Bewusstsein der Schweizer und Iraner eingeschrieben haben. Sie geben den Ausgangspunkt des gemeinsamen Projekts der Zürcher Theatergruppe Mass & Fieber und der Iranischen Theatergruppe Don Quixote aus Teheran.

Die Einladung zum interkulturellen Blick auf Freiheitsmythen kam von der Tellspiel- und Theatergesellschaft in Altdorf aus Anlass ihres 500-jährigen Jubiläums im Sommer 2012. Mass & Fieber und Don Quixote antworten darauf mit einem Mythentausch: Die Theaterschaffenden aus Teheran untersuchen unseren Wilhelm Tell, die Gruppe aus Zürich befasst sich mit dem Schmied aus dem Iran. Und mit seinem Gegner: Zahhak ist ein Dämon, dem Schlangen aus den Schultern wachsen, die er mit dem Hirn junger Männer füttern muss. Selten fand das Ausbluten der Zukunft eines Landes ein treffenderes Bild.

Nur: Wer ist Wilhelm Tell im Kontext einer iranischen Theaterarbeit? Wo spricht der Kampf des Schmieds gegen einen Dämon auch ganz direkt zu den Schweizern? Und wie treffen sich beide Befreier im "Garten der Helden", dem dritten, gemeinsam entwickelten Teil von TELL/ZAHHAK? Don Quixote und Mass & Fieber sind seit über zwei Jahren miteinander im Gespräch, ein Austausch über E-Mail, Telefon und gegenseitige Besuche in Teheran und der Schweiz. Im Juli finden die beiden Gruppen zu einer letzten Probenphase in Altdorf zusammen, wo sie einander ihre Mythen-Erarbeitungen vorführen, mit Spielern der Gegengruppe ergänzen und sich gemeinsam den Fragen stellen werden, die diesen "Mythentausch" von Beginn weg begleitet haben:

Wer sind die Helden, auf die sich unsere Kulturen berufen? Was fangen wir mit ihnen an?


 

TELL

Erzählerin, Hedwig Tell Mina Doroudian, Nicole Steiner
Wilhelm Tell Farbod Farhang, Silvester von Hösslin
Walter Tell Arash Bozorgzadeh
Gessler Ramin Sayardashti, David Berger
Teetrinker Abbas Habibi
Mörder Abbas Habibi, Farbod Farhang, Mareike Sedl
Ballonmann Shahab Anousha

Musik Farshad Fozouni

REGIE Ali Asghar Dashti
TEXT Nasim Ahmadpoor
BÜHNE Ali Asghar Dashti
KOSTÜME Mozhgan Eivazi
VIDEO Hamideh Sadeghieh
DRAMATURGIE Nasim Ahmadpoor

Dichtung in TELL Ali Shams ........... 

ZAHHAK

Clowns Dominique Müller, Ramin Sayardashti
Zahhak Silvester von Hösslin
Eblis Mareike Sedl, Nicole Steiner
Dschamschid Dominique Müller
Arnavaz Mareike Sedl
Shahrnaz Nicole Steiner
Feridun David Berger
Kaveh Dominique Müller
Barmayeh, die Kuh Nicole Steiner
Sorusch, der Engel Mareike Sedl
Die Obergroßen Arash Bozorgzadeh, Abbas Habibi, Ramin Sayardashti
Krieger u. Zombies David Berger, Arash Bozorgzadeh, Mina Doroudian, Farbod Farhang, Abbas Habibi, Dominique Müller, Ramin Sayardashti, Mareike Sedl, Nicole Steiner

Musik Silvan Jeger, Martin Gantenbein

REGIE Niklaus Helbling
TEXT Brigitte Helbling
BÜHNE Anja Hertkorn,Marie Holzer
KOSTÜME Anja Hertkorn
VIDEO Elke Auer
DRAMATURGIE Aydin Alinejad

FÜR ALLE 3 TEILE

LICHT: Björn Salzer / TON: Mike Hasler / MUSIKALISCHE LEITUNG: Martin Gantenbein / ARTWORK und BERGPANORAMA: Thomas Rhyner KOMMUNIKATION: Brigitte Helbling, Aydin Alinejad, Saharnaz Parsa / REGIEASSISTENZ: Katharina Wiss, Shahab Anousha / AUSSTATTUNGSASSISTENZ: Marius Kob / SUPPORT ALTDORF: Ruedi Bomatter / PRODUKTIONSLEITUNG: Lena Trummer / TECHNISCHE LEITUNG: Peter Affentranger / GESAMTLEITUNG: Martin Gantenbein, Niklaus Helbling