MASS & FIEBERs TIERPARK

Das Geländespiel

Eine Open-Air Veranstaltung für das Zentrum Paul Klee: 19./20. und 26./27. Juli 2008 12 - 16h
und Theaterspektakel Zürich: 16./17. August 2008 ab 16-19h Kreis F:Chr.Altorfer


Wilde werden zivilisiert, dunkle Erdteile zur öffentlichen Schatzkammer erklärt: MASS & FIEBERS TIERPARK erkundet vor dem Zentrum Paul Klee in Bern und auf der Landiwiese in Zürich die europäische Kolonialgeschichte. Zuschauer sind eingeladen, sich dem Parcours mit Croquet und Großwildjagd, Alphabetisierung, Missionierung und der Vermessung der Welt anzuschließen. Vierzehn Damen und Herren in Tropenhelmen führen durch das Geländespiel, zehn Posten stellen Rätsel und Aufgaben, und für jede richtige Lösung gibt es einen Stempel ins liebevoll ausgearbeitete Safari-Heft. Die Teestunde führt dann zurück in die Salons der alten Welt, wo Tiere die Träume bevölkern. Alice hüpft, die Dormaus schläft, Marat in der Badewanne unterhält sich mit Königin und General: Das Glück ist der Surrealismus. Währenddessen prüft eine Nonne die Safari-Hefte der Zuschauer, erst mit ihrem Segen ist die Stempeljagd komplett. Mit Hymnen, „Wildlife“ und Trophäen, eine interaktives Spiel für jung und alt.
In Zusammenarbeit mit Zentrum Paul Klee Bern, Naturhistorisches Museum Bern, Theaterspektakel Zürich.

Mit: Martin Gantenbein, Fabienne Hadorn, Brigitte Helbling, Niklaus Helbling, Malika Khatir, Rebecca Klingenberg, Thom Luz, Christopher Novák, Markus Schönholzer, Nicole Steiner, Judith Steinmann, Samuel Streiff, Dirk Thiele, Katharina Wiss

Ausstattung: Judith Steinmann, Dirk Thiele, Frank Bittermann
Text: Brigitte Helbling, Niklaus Helbling
Musik: Martin Gantenbein, Markus Schönholzer
Artwork: Thomas Rhyner