Brigitte Helbling FOTO: G. van OoyenBrigitte Helbling

Autorin, geboren 1960 in Basel, wohnt in Hamburg.

Schrieb für MASS & FIEBER/MASS & FIEBER OST in Zusammenarbeit/im Austausch mit Niklaus Helbling PRÄRIEPRIESTER, DEAD COWBOYS RADIO SHOW, KRAZY KAT, RED CROSS OVER, BAD HOTEL (künstlerische Leitung mit Thiele), AUTODROM, HOUDINI, DIE SCHWARZE KAMMER, "Freitagabend ziehen wir die Uhr auf", TIERPARK, "Wilde Detektive", GELD UND GOTT, FALL OUT GIRL, TELL/ZAHHAK. BLACK FACE: DIE VILLA, DER SCHWARZE KOMET, STURM IN PATUMBAH, JAMES BOMB - DAS KONZERT (Lyrics).

Studium der Germanistik, Anglistik und Informatik in Zürich und Hamburg, Übersetzerin / Lektorin (Rowohlt, Rogner & Bernhard), Comic-Autorin (EEE-Gruselverlag), Journalistin (u.a. Berliner Zeitung, Welt am Sonntag, Culturmag). Regelmäßige Kolumne zu Physik, Literatur und Sex: Stella Sinatras URknall. Seit 2000 Autorschaft/Ko-Autorin von 25 Stück-Texten für Mass & Fieber, Stadttheater Basel, Mainz, Dresden, div. Tanztheater, Musikspiele. Romane: Queer Story (Nov. 2013), Die Mädchen (Mai 2015). Helbling im Schweizer Autorenverzeichnis. 2017 wurde Helbing vom League of Professional Theatre Women für den Gilder / Coigney International Theatre Award nominiert.